ZSAM.org Text für Blinde English Version
ZSAM.org copyright. Text zum Bild steht ganz unten.
Zusammenfassung für Menschen mit eingeschränkter Sehkraft hier:
Titel: "Batman und Robin versus Master World"
Master World: "Gotham City wird bald mir gehören. Zuerst werde ich meine Zigaretten ganz billig in der ganzen Stadt ... äh, nein, City ... nein quatsch, eh Stadt anbieten. Bis jeder von der Droge, die in den Tschicks enthalten ist, abhängig geworden ist. Dann werde ich die Preise in die Höhe treiben, bis jeder mir sein Haus, sein Grundstück, sein Geschäft und sogar seinen Limonadenstand regelrecht nach schmeißt, nur um gierig, wie kleine Babys an meinen präparierten Tschicks saugen zu können." Ha, ha, ha, ha, ha, und so weiter.
Master World trägt eine blaue Hose und einen blauen Pullover. Sein Kopf ist so groß und eckig, wie ein Tablet-PC. Die Nase ist mehr breit, als lang und errinnert an Knoblauch. Seine Augen sind klein und stechend, wirken wie Erdnüsse, noch in der Schale liegend. Aber am auffälligsten ist sein Grinsen. Es ist so breit und lang, wie eine Banane.  Sein Haar ist gelb-blond, wie Spaghetti, aber ohne Soße. Sie glänzen sehr schön. Er investiert wohl sehr viel in seine Haarpflege. Woher nimmt er dann eigentlich die Zeit für seine Welteroberungspläne? Und warum bekomme ich jetzt auf einmal so einen heißhunger auf Erdnüsse, Bananen, Spaghetti und Knoblauch ... Nein, nicht Knoblauch? Wie alt ist eigentlich mein Tablet-PC?
Plötzlich muß Master World, in seiner rechten Hand eine fünfzig Zentimeter lange und zehn Zentimeter breite Zigarette haltend, sein Lachen unterbrechen und beginnt zu husten. Er hustet und räuspert sich und spuckt zwei grüne Brocken heraus. Dann ruft er wütend: "Verfluchte Hustenzuckerln!!!"
Auf einmal ertönt aus dem Hintergrund eine tiefe, rauhe Stimme: "Nicht solange wir es verhindern können, stimmts Robin." Es war Batman, der dunkle Ritter. "Stimmt Batman," erwiderte eine junge dynamische Stimme. Es war Robin, ganz in dunkelrot gewandet.
Master World: "Na wenn das nicht die dynamischen Deppen sind." Ha, ha, ha, ecetera, ecetera! "Was kann ich denn für euch tun, Feinde.
Robin: "Erstens: öfters die Zähne putzen, du stinkst fürchterlich aus dem Mund!"
Batman: "Und zweitens: Das Rauchen aufgeben. Den rauchen gefährdet nicht nur deine Gesundheit, sondern auch jene derer Menschen, die sich in deiner Nähe befinden!"
Master World überlegt einen kurzen augenblick und meint dann: "Ist gut. Ihr habt mich überzeugt. Und um euch meinen guten Willen zu demonstrieren, bekommt ihr meine letzte Zigarettenpackung." Master World krammt in seinen Taschen fragend: "Na, ich werde sie doch nicht in meinem anderen Stadt-Eroberungs-Outfit vergessen haben?!" Während er gleichzeitig ganz leise hinter seinem Rücken einen roten Knopf auf einer Fernbedienung betätigte.
Robin: "Mich beschleicht das ungute Gefühl, daß er etwas vor hat."
Batman: "Mich auch, Robin. Mich auch."
Master World erfreud: "Ach! Da ist sie ja!"
Und tatsächlich, da kam sie auch von oben angeflogen. Aber diese Schachtel paßte wahrlich nicht in eine Hand. Sie war so groß wie ein Auto und raßte mit einem Affenzahn so schnell auf die beiden zu, daß sie nicht mehr zur Seite springen konnten. Nur mehr entsetzt rufen. Batman: "Oh! Oh!" und Robin: "Ups!"
Unter lautem Getöse, Plumps! Zack! Kracks! landete die Auto große Zigarettenschachtel auf unser dynamisches Duo. Schrecklich, ich kann gar nicht hinsehen!
"Ha! Da seid ihr platt, was!" Tönt Master World selbstgefällig. "Niemand überlebt meine hunderprozentige und zwanzig Tonnen schwere Nikotin Bombe." Ha, ha, ha, ecetera, ecetera!
"Doch! Und das mit Hilfe unserer Bat-Druck-Heber!" Rief Batman, nachdem die Bat-Druck-Heber fleißig die zwanzig Tonnen schwere Zigarettenschachtel angehoben hatten.
Master Worlds Lippen verformten sich zu einem großen Donut und stießen ein ungläubiges "Oh!" heraus.
Jedoch waren Batman und Robin so platt wie eine Pizza mit Pepperoni!
Robin: "Und mit Hilfe der Mini-Bat-Luftdruck-Kompressoren ..." Tröt! Ratter! Pump! Blies eine kleine Pumpe, so klein wie eine Kiwi, fleißig in die geplätteten Superhelden, so daß Master World sprachlos nur mehr ein "Uff!" aushauchen konnte. Und während man schon unter einer Pizzascheibe Batmans Beine sah, meinte dieser, Robins Satz fortführend: "Sind wir gleich wieder in voller Größe ..." Tröt! Ratter! Pump!
"Da!" riefen Batman und Robin gleichzeitig, als sie wieder in voller Größe dastanden, ohne auch nur einen einzigen Kratzer abbekommen zu haben. Die Zwei müssen mir unbedingt verraten, wer ihr Schneider ist!"
Master Worlds Bananen-Mund drehte sich nach unten. Er war fassungslos und schrie sehr lange Neieieieieinnnn!!!" Und wenn Robin nicht "Doch!" dazwischen gerufen hätte, dann würde er noch immer nein schreien.
"Na gut! Ihr dynamischen, lästig wie am Hintern klebenden und immer wiederkehrenden Pickel! Es wird Zeit, daß ich euch endgültig ausradiere. Und da ich gerade keinen Radiergummi zur Hand habe, werde ich euch meine Legion von Lungenvernichtern präsentieren!" Rief ein breit grinsender Master World, während er wieder auf einen großen roten Knopf auf einer Fernbedienung drückte. Ein lautes "Klick" beendete Master Worlds Kampfansage. Doch netterweise gab er noch eine Erklärung ab: "Hinweis an die Raucher, unter den Lesern. Lieber wegsehen! Sonst sabbert ihr auf den Comic."
Und da tauchten sie auch schon auf. Die Lungenvernichter! Es waren über zwei Meter große Zigaretten, die sich stampfend auf Batman und Robin zu bewegten. Trapp! Trapp! Trapp! Stampf! Stampf! Stampf!
Robin: "Oh, nein! Batman, was sollen wir nur tun?"
Batman gelassen wie immer in solchen Situationen: "Auch wenn ich es bedaure, weil es gar so grausam ist, aber mir bleibt keine andere Wahl, als mit dem Bat-Flammenwerfer drüber zu gehen."
Gesagt getan. Aus einem Handstaubsauger großen Gerät schoß immer wieder ein kegelförmiger Strahl aus Feuer gegen die Lungenvernichter. Pffffffft! Pffffffft! Pffffffft!
Plötzlich begann es laut zu knistern. Die Lungenvernichter standen hell lodernd in Flammen. Doch sie hielten nicht inne und bewegten sie trotzdem unaufhaltsam in Richtung der Superhelden. Batman holte alles was nur mögliche war, heraus aus dem Bat-Flammenwerfer.
"Sieh nur Batman! Der blaue Dunst des Nikotins!" Bemerkte Robin entsetzt, als sich aus den Lungenvernichtern Schwaden eines blauen Dunstes absetzten.
"Schnell, die Bat-Schutz-Atem-Masken aufsetzen!" Befahl Batman. "Oder wir werden für immer abhängig sein, von Master World's Drogen!" Sofort setzten die beiden ihre wunderschönen Designer-Bat-Schutz-Atem-Masken auf. Batman muß mir unbedingt verraten, wo er nur immer diese edlen Designerstücke her bekommt.
Robin: "Heilige, ungeschälte Makrele! Master World hat sich abgeseilt!"
Batman: "In der Tat Robin, in der Tat. Aber nur keine Angst. Wenn meine Berechnungen stimmen, dann wird er schon bald in unserer Gewalt sein."
"Dieser verfluchte Batman hat mir das Licht ausgeknipst! Ich sehe nicht wo ich lang laufe!" Flucht Master World, während er sich durch die Dunkelheit kämpft - Trapp, trapp, trapp .
"Ah! Was ist das?! Eine Türe. Sehr gut."
Siegessicher durchschreitet er die Türe und ruft schadenfroh: "Die Schlacht mag ich verloren haben, aber den Krieg werde letztendlich ich gewinnen" - Ha, ha, ha, und so weiter.
Als plötzlich unerwartet die Türe hinter ihm ins Schloß fällt -iiiii plumps- und sich nicht mehr öffnen läßt, geht auch das Licht an und Master World muß er erkennen, daß er freiwillig in den Bat-Gefangenen-Transporter gestiegen war. "Neieieieiein!!!" Auch sein Flennen half ihm nicht wieder aus Batmans Falle zu entkommen.
Batman und Robin, unsere Super-Helden, haben wieder einmal über das Böse triumphiert.
Wer kann dieses dynamische Duo überhaupt stoppen?
Ich denke niemand!
Master World wurde ...
"Das war echt nicht mein Tag, ehrlich!"
Ruhe Master World! Jetzt spreche ich!
Also, Master World wurde dazu verdonnert seine Zigaretten selbst zu rauchen.
"Zwei millionen drei hundert tausend und eins"
Master World sieht gar nicht glücklich aus. Wie auch, wenn sich hinter ihm Zigarettenpackungen, mit denen er versuchte die Menschen abhängig zu machen, um an ihr Geld zu kommen, zehn Meter hoch stapeln!
Batman: "Liebe Freunde! Egal ob es sich um Zigareten, Alkohol, Medikamente aus dem Internet, Immobilien, Aktien, Schmuck, oder sonstige Waren handelt. Seid bitte immer auf der Hut, denn es können Menschen wie Master World  dahinter stecken! Alles Gute! Euer dynamisches Duo."
Robin: "Wir glauben ganz fest an Dich, daß Du das Richtige machst."
Ende.
Vielen Dank fürs vorbei schauen, ich hoffe es hat dir genauso viel Spaß gemacht, wie mir. Falls ja, dann empfehle diese Seite weiter, wäre echt super von dir.
Danke! Alles Gute für dich!
Das Batman Logo, sowie die Figuren Batman und Robin sind eingetragene Warenzeichen: Wikipedia Info

TOP